Werkstattladen

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Weihnachtspost No 3

...

heute 


möchte ich meine Karte an jemanden schicken,

der sich die Mühe gemacht hat 
einen Stand 

auf einem der vielen Weihnachtsmärkte 


 zu planen..

Ideen zu entwickeln
Material zusammenzusuchen
die Tütensuppe gegessen
nächtelang zu werken
...

tolle Projekte 
mit viel Liebe
und 
viel Fleiß
...

jetzt noch:
alles zu verpacken
morgens früh aufstehen
Weihnachtsbude dekorieren

Danke an Euch,
dass ihr uns ermöglicht über die Weihnachtsmärkte zu schlendern...
Eure tollen Werkstücke zu bestaunen 
und uns allen die Weihnachszeit

verzaubert.
 
 
Ihr kennt doch bestimmt jemanden, der sich die Mühe gemacht hat...
 und der Weihnachtspost bekommen soll...



Also, ich kenne da auch den einen oder anderen...




Kommentare:

  1. Ich kenne da jemanden aus unserer *Schön auf Schön - Truppe* :)))
    Sie hatte ihren ersten Stand bereits und der zweite folgt noch ..... sie würde sich sicher über ein Kärtchen freuen

    GLG
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bella,

      verrätst du mir, wohin die Karte gehen soll :)

      GlG Alexandra

      Löschen
  2. Ich "kenne" da eine nette Schweizer Dame, die unglaublich fleiśig ist und immer wunderbare Sachen auf ihren zauberhaften Blog einstellt. Sie ist demnächst auf einen Wehmachtsmarkt vertreten und hat meiner Meinung nach ganz bestimmt ein "Fleiß"-Kärtchen verdient. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellis
      Diese Schweizer Dame kenne ich glaub auch:-) und kann dich daher nur unterstützen....
      LG Adriana

      Löschen
    2. Hat geklappt! Danke für deine Unterstützung, liebe Adriana! :-)

      Löschen
  3. Oh mir fallen da einige ein ... Bella, Kerstin, Manuela... soll ich weiter machen? ;-)
    GlG. Solveig

    AntwortenLöschen
  4. Na, die ein oder andere kenne ich auch ;))) ihr werdet es schon richten!!
    Lieben Gruss Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Auch mir sind spontan 2 Damen aus der Schweiz eingefallen.. Gabriela hat an einem nostalgischen
    Weihnachtsmarkt für uns Käufer ein Zelt aufgestellt und damit Schneestürmen getrotzt, ein riesiger Aufwand.. Ihre Geschichte beschreibt sie eindrucksvoll auf ihrem Blog G wie Gabriela.. Und Yvonne fährt am Samstag an ihren nächsten Markt mit ihren zauberhaften Sachen..
    Alles, alles Liebe Euch allen..
    Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  6. Ich kenne auch eine Frau ,die sehr engagiert Weihnachten für Weihnachten für ihr Projekt "Frauen für Frauen" einen Stand organisiert .
    Das Geld geht ohne Abzug an das Difäm ( Deutsches Institut für ärztliche Mission) und dort wird die Spende für vergewaltigte Frauen im Kongo weitergereicht ,
    Vielen Dank für diese tolle Aktion ,an MIT-Menschen zu denken,Freude bereiten und so unsere Dankbarkeit für ein gutes Leben bewusst zu machen .

    Herzlichst Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Eine wirklich gute Aktion hast Du Dir mit diesen Karten, die ich übrigens besonders schön finde, ausgedacht! Die Stanze ist echt ein Hit. Aber Du hast ja sowieso ganz viele tolle Dies im Assortiment!
    Viele Grüße aus Holland! Judith

    AntwortenLöschen
  8. Meine Schwester verkauft ihre handgesiedeten Seifen auf einem Weihnachtsmart in einem ganz romantischen Örtchen an allen vier Advents-Sonntagen. Sie würde sich sicher sehr über so eine schöne karte freuen.

    AntwortenLöschen