Werkstattladen

Dienstag, 17. Dezember 2013

No.17 verpackt

Iris meinte heute, wenn ich jetzt noch die Hauptgerichte mit Rezepten als Aufgabe stelle, dann könnte ich ein Kochbuch veröffentlichen. Also das passiert nicht :) 
Jetzt stellt sich die Frage, wen will ich schonen? Euch - weil ihr nicht so viel tippen müsst oder meine Familie :) ...
Ich lese super gerne Rezepte und noch lieber schaue ich mir gute Kochbücher (seit gestern auch Blogs) an, aber kochen - nein, ich habe meine Familie schon sehr lieb und außerdem - es wartet ja immer noch ein Schnipselchen Papier auf mich :)) (fragt mal Silke :))
Deswegen beschränke ich mich mit meinen hausfraulichen weihnachtlichen Tätigkeiten - auf Suppen, Dipps und Vorspeisen und meine Tochter macht dann die Plätzchen und den Nachtisch :) Toll, wenn die Kinder größer werden :)) ... und mein Mann kocht :)

Tipp: Typo
Aufgabe: Wer kennt einen tollen Cocktail - gerne auch alkoholfrei :))

Hier nun mein Päckchen:




Kommentare:

  1. Hallo ,
    ich steuere ein Bowlerezept bei :

    1 Flasche Bacccardi
    Saft von 6 Apfelsinen
    Saft von 5-6 Zitronen
    3 ltr. Orangensaft
    1/2 flasche Himbeersirup

    Vor dem Servieren gibt man nach
    belieben kleingeschnittene Bananen hinzu.

    Sehr lecker .

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Cocktails ... Hmmmm! Ich liebe fruchtige Cocktails, lasse die in der Regel aber lieber machen. ;-)

    Zu Hause gönne ich mir nur gelegentlich einen Aperol Spritz:

    Ein paar Eiswürfel ins Glas, dann mit Prosecco und Aperol auffüllen. Ich mag gerne eine Mischung von ungefähr 3/4 Prosecco zu 1/4 Aperol, dann ist es nicht ganz so stark.

    Das Glas mit einer Orangenscheibe verzieren, einen Strohhalm ins Glas und fertig.

    Viele Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Let it snow

    Zutaten
    3cl Batida de Côco
    3cl Galliano Vanilla
    3cl Orangensaft
    2cl Sahne

    Zubereitung
    Alle Zutaten gut auf Eis shaken und anschließend in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen.


    sooooooooo lecker und süffig....achtung ;-)
    lg su

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alexandra,
    da ich keinen Alkohol trinken darf, bekommst du von mir einen alkoholfreien:
    Limette achteln, mit dem Rohrzucker, Minzsirup und einige frische Minzblätter im Glas mit dem Holzstößel auspressen. Mit Crushed Ice auffüllen, mit Zitronenlimonade aufgießen und umrühren.
    -Rohrzucker nach Geschmack
    -3cl Minzsirup
    -1 Limette
    -Zitronenlimonade
    Man muss nur auf Minze stehen :-)
    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend...
    Liebe Grüße
    Anett

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alexandra,
    was hälst Du von "Hugo" als Cocktail?
    Hugo ist ein erfrischender Cocktail aus Prosecco, Zitronenmelisse- oder Holunderblüten-Sirup, frischer Minze und Mineral- oder Sodawasser; oft mit Limettenstücke oder -saft.
    Witzig: Hugo, so heißt auch mein Hund.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alexandra,
    ich trinke gerne Cocktails, aber man muss ja auch des Öfteren mal fahren. Und deshalb hier mein Rezept für einen leckeren alkoholfreien Cocktail:

    4 Zentiliter Orangensaft
    3 Zentiliter Ananassaft
    1 Zentiliter Grenadine
    1/4 Orangenscheibe
    Crushed Ice
    1/4 Ananasscheibe
    3 Zentiliter Cream of Coconut oder Kokosnussirup
    1 Zentiliter Sahne

    Liebe Adventsgrüße schickt dir Petra.

    AntwortenLöschen
  7. Ha, da geht's Dir wie mir. Ich beschränke mich auf's Backen und mein Mann kocht ;-)
    Unser Tipp des Jahres "heißer Hugo", superlecker.
    400 ml Weißwein
    100 ml Holunderblütensirup
    Saft und Schale von einer halben Bio-Limette
    Minze nach Geschmack
    Wichtig nur heiß werden lassen, nicht kochen!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alexandra,
    ich mag Sekt mit etwas Likör oder aber mit selbstgemachten Rosensirup mit Rosenblüten verfeinert gerne.
    Das Päckchen sieht wieder klasse aus.
    Liebe Grüße, Katja S.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alexandra, auch von mir kommt ein alkoholfreies Cocktail-Rezept (sind wir nicht alle seeehr brav?):
    Ipanema (alkoholfreie Caipirinha): 1/2 Limette achteln, zusammen mit 1-2 TL Rohrzucker in ein Glas geben, anpressen. 4 cl Maracujasaft und 2 Spritzer Limettensaft dazu. Crushed Ice dazugeben und mit Ginger Ale
    auffüllen. Und dann einfach schmecken lassen!
    Schönen Abend wünscht Dir Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Alexandra,

    da ich keinen Alkohol trinke hier mein Vorschlag:
    San Bitter mit Mineralwasser oder mit Orangensaft.
    Der alkoholfreie bitter-süße Kräuter-Aperitiv auf der Grundlage von San Pellegrino-Mineralwasser. Der Geschmack erinnert an Campari.

    Schöne Grüße
    Rosa



    AntwortenLöschen
  11. Hallo Alexandra,
    Mein Tip zur Typo ist die Typo in Berlin 2014.
    Eine. Alkoholfreien Coktail habe ich aich für dich:
    Eine Limette vierteln und in einem Glas mit einem Holz zerdrücken,
    Rohzucker ca. einen Esslöffel hinzufügen
    Das Glas jetzt mit Crash-Ice nicht ganz voll auffüllen
    Zum Schluss noch Gingerale hinzu kippen und fertig ist der alkoholfreie Caipirinha

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Also zum Thema Typo.... eine lange Buchstabenstanze ;)
    Zum Thema Cocktail.... ich lasse ja gerne shaken, in einer gemütlichen Cocktailbar, in der man sich in die Sessel fletzen kann... bunt, fruchtig - mit oder ohne Prozente.

    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ;) da hätte ich auch so den einen oder anderen Tipp :))

      Beste Grüße
      Alexandra

      Löschen
  13. Hallo Alexandra,

    Mein Rezept ( kommt wohl von Sylt?!?)
    Rhabarbersirup mit Mineralwasser und Sekt auffüllen
    Ganz einfach, leicht und lecker!:)
    Muss aber wirklich Sirup sein!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen,
    Alkoholfreien Prosecco + Cranberrysaft

    LG Ute G. :-)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Alexandra;
    hier noch ein alkoholfreies Rezept, es weckt in mir die Erinnerung an Urlaub :
    Cream of Coconut, Bananennektar, Ananassaft u. Maracujanektar jeweils zu gleichen Teilen vermixen und in ein Glas mit Eis geben.

    lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Hm... ich bin jetzt nicht so die Cocktail Kennerin.
    Doch was für den Sommer lecker ist 'Hugo' (Sekt, Holunderblütensirup, Mineralwasser, Limette, Minze) .... und die winterliche Variante 'heißer Hugo' (Weißwein, Holunderblütensirup, Limette) ... auf den Weihnachtsmärkten der Renner

    Und zu Deinem heutigen Tip:

    Vielleicht ein neuer Stempel?!

    GLG
    Bella

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    wie der Cocktail heißt weiß ich gar nicht genau. Den haben wir aber immer in einer kleinen Wirtschaft getrunken, die es leider nicht mehr gibt.

    Zutaten:
    200 ml weiße Schokolade
    1 Schuss Baileys
    2-3 Eiswürfel.

    Das war es dann schon. Mmmmmhh der ist wirklich super lecker.

    Viele Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Alexandra,
    Mein lieblings Cocktail ist Swimmingpool: (wenn ich mal nicht fahren muss;-))
    4cl Vodka
    4cl Blue Curacao
    10cl Ananas Saft
    2cl Cream of Coconut
    2cl Sahne
    Eiswürlfel (Crushed Ice)

    Alles mit Eiswürfeln in eine Shaker mixen, bis auf Curacao. Gecrushtes eis in ein Glas geben, die mischung hinzufügen (das Eis absieben) zum Schluß noch das Blue Curacao langsam über einen Löffel in das Glas laufen lassen, anschließend noch Garnieren FERTIG.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe zwar kein Cocktailrezept, dafür aber ein Punschrezept passend zur Jahreszeit:

    Gewürzpunsch „Wellness“

    Zutaten für 4 Gläser:
    1 Flasche roter Traubensaft (750 ml)
    7 Nelken
    4 Sternanis
    Saft einer ½ Zitrone
    Saft einer Orange
    1 EL Honig

    Traubensaft mit Nelken, Sternanis,
    Zitronen- und Orangensaft zum kochen bringen
    und mit Honig abschmecken


    Liebe Grüsse Tanja P.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Alexandra!

    Also ich liebe Hugo, und der geht folgendermaßen:

    3 cl Holunderblütensirup
    0,2 l Prosecco
    1 Schuß Mineralwasser
    6 Minzblätter frisch
    1/2 Limette (1/4 davon auspressen, den Rest in Scheiben zum Dekorieren)
    1 Weißweinglas (eventl. mit etwas Eis)

    alle Zutaten einfach mischen und genießen!!! (In der "heißen" Variante einfach das Wasser weglassen und trockenen Weißwein anstatt Prosecco nehmen, alles erwärmen und die Minze und die Limettenscheiben erst beim Servieren zugeben).

    Viel Spass beim Testen und liebe Adventsgrüße aus GM von Andrea

    AntwortenLöschen
  21. ....puuh...cocktail...alkoholfrei....da muss ich passen. Das ist nicht so mein Ding. Ich koche, backe...alles , aber Cócktails......pfff...da bin ich leider aussen vor. ;-))
    wenn ICH allerdings einen Mann hätte, der kochen könnte.......DANN würde ich mich gemütlich mit einem Glas Prosecco hinsetzen....( oder auch 2 ) ....und den Herrn des Hauses schalten und walten lassen... ;-)))
    Leider, leider,.....gäb´s dann bei uns wohl nur TK Pizza, von daher koche ich und Männe darf den Sekt aufmachen. :-)
    LG , hoffentlcih bis heute abend
    Astrid

    AntwortenLöschen
  22. liebe Alexandra,

    mich fragen ??? ... :)) ... ich finde, du kochst die weltbeste gemüsesuppe nach muttern rezept ... :))

    cocktails ... mit cocktailrezepten könnte ich deine küche tapezieren :)
    einmal im jahr veranstalten wir hier eine mega-coole cocktailparty ... jeder bringt zutaten mit ... mixt, shakt und hat spass!

    ich sorge dann für die solide grundlage :)))))))))))))))))) und stelle meine küche zur verfügung!

    ggggglg
    Silke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Alexabdra,
    tolle Idee mit dem Freundinnenabend!!!! Ausgerechte heute muss mein Mann natürlich länger arbeiten. Wäre also wenn alles klappt erst gegen 20 Uhr bei euch. Könnte ich schon etwas vorbestellen?
    1X panpastell in silber
    1X Stempel - lecker- C193
    1X Stempel- für dich Kleinigkeit- habe leider keine Nummer

    Freu mich schon + LG Ute Gockel :-)

    Bin ja sooo auf deinen toll dekorierten Laden gaspannt + die neuen Stempel!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  24. Hej Alexandra, zum Tipp: fällt mir die Typografie ein, vielleicht ist in dem Päckchen ein toller Stift mit Anleitungen für wunderschöne Schriftgestaltung?
    Mein Rezept: Peaches and Cream
    2cl Pfirsichlikör, 2cl Batida de Coco, 2cl Sahne, 6cl Orangensaft. Alles mit Eis shaken und in ein Longdrinkglas abseihen.Pfirsichecke zur Deko....
    Lieben Gruß, ramona

    AntwortenLöschen
  25. wie wär´s mit

    Schneeflocke
    ============
    2 cl Cognac
    2 cl Amaretto
    1 BL Kaffeesirup
    1 cl Zimtsirup
    1 cl Sahne

    oder

    Santa Claus
    =======
    2 cl Creme de Cacao braun
    4 cl Wodka (event. ABSOLUT CITRON oder VANILIA)
    1 cl Zitronensaft
    1 cl Lime Juice (Konzentrat)
    1 BL Lebkuchensirup
    2 cl Mandelsirup


    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Alexandra,
    ich mixe selten Cocktails selber. Lasse mir diese lieber servieren :)
    Dennoch habe ich ein Rezept für dich. Da es zur Jahreszeit passt, etwas warmes und da ich aus Österreich bin:

    Mozarthäferl:

    600ml Milch
    60g Pistazien gehackt
    100g Zartbitterschokolade gehackt
    60 ml Nougatlikör

    Milch erhitzen, Pistazien u Schokolade zugeben und die Schokolade schmelzen. Nougatlikör zugießen, alles mit dem Stabmixer aufschäumen. In hitzefesten Gläsern servieren.

    Und hier noch etwas Geschichte: der Taufname von Wolfgang Amadeus Mozart war anscheinend:
    Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart
    Das ist ja ein Zungenbrecher. Den Namen muss man ja fast auswendig lernen ;)

    LG Dani

    AntwortenLöschen